shopanbieter News

Facebook-Digest: Amazon macht PBM-Prime zur Schnecke * 50-45-5: Was sind die optimalen Maße? * VAT-Thema Amazon UK * 30 Tage bis zur DSVGO

Willkommen zum Facebook-Digest der Kalenderwoche 10! Diesmal gibt es einen Schwerpunkt zum Thema chinesische Konkurrenz auf Marktplätzen - eines der schmerzlichsten Themen für Händler überhaupt (abgesehen von Schmerzthema Nr. 1: Kundenservice). Vielleicht treibt dieser oft unfaire Wettbewerb sogar den einen oder anderen auf den dritten großen Marktplatz? Jedenfalls gibt es dort nun endlich ein Hindernis weniger. Änderungen gibt es auch bei Amazon, leider nicht alle so erfreulich, u.a. ist das FBA-Prizing betroffen. Apropo FBA: Das möchte eBay nicht mehr als Liefermethode für eBay-Bestellungen sehen, zumindest in Australien. Ob dieser Vorstoß klappt wie erhofft? Auf jeden Fall klappen sollte es nach der Lektüre der Praxistipps mit der...

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Sind 80.000 Euro Amazon-Umsatz jetzt gut oder schlecht?

In Amazons aktuellem Aktionärsbrief teilt Jeff Bezos mit, dass über 140.000 Amazon Marketplace-Verkäufer in 2017 mehr als  US-$ 100.000 (ca. 81.000 Euro) Umsatz auf Amazon erzielten. Was sich erstmal sehr gut anhört, kann aber auch anders interpretiert werden. Der Beitrag Sind 80.000 Euro Amazon-Umsatz jetzt gut oder schlecht? erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Logistik-Start-up QOOL collect: ?Die Lieferung bis an die Haustür kann auf Dauer nicht kostenlos bleiben?

Das Münchner Start-up will sich als zentrale Anlaufstation für Abholungen aller Art etablieren. Damit liegt es in der aktuellen Logistik-Debatte um die teure letzte Meile voll im Trend ? tritt aber auch gegen mächtige Gegner an. Der Beitrag Logistik-Start-up QOOL collect: ?Die Lieferung bis an die Haustür kann auf Dauer nicht kostenlos bleiben? erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Verkaufsbörse: Rentabler Online-Shop für Young Fashion zu verkaufen

Onlineshop mit 700 TSD Umsatz und 100 TSD EBITDA für junge Mode zu verkaufen. Aufbau eines eigenen Labels in Zusammenarbeit mit den Lieferanten ist bereits angestoßen. Alle Einkaufskontakte und Dienstleister können übernommen werden. Der Shop ist voll verlegbar. Der Beitrag Verkaufsbörse: Rentabler Online-Shop für Young Fashion zu verkaufen erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Amazon Seller Video Training: Sourcing in China

Im Rahmen des Förderprogramms "Unternehmerinnen der Zukunft" hielt Coach Gregor Czempiel, Geschäftsführer Latupo GmbH ? ein Unternehmen der Wünsche Gruppe, ein Training zum Thema "Sourcing". Die Wünsche Gruppe, mit ihren 1.250 Mitarbeitern in 34 Standorten und eigenen Sourcing-Abteilung bei  Einkauf, weiß sehr gut welche Produktionsmöglichkeiten es gibt und welches die wichtigsten Punkte sind, die beim Sourcing zu beachten sind. Der Beitrag Amazon Seller Video Training: Sourcing in China erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Restpostengeschäft: Wie Online-Händler lukrative Aktionsware sourcen können

Der Traum jedes Händlers? Waren, die zu günstigen Einkaufspreisen angekauft und schnell und in großer Stückzahl mit hoher Marge gewinnbringend verkauft werden können. Restposten sind deshalb als Randsortiment besonders interessant, da sie als einmalige Produkte mit geringer Halbwertszeit vom Wettbewerb nicht so einfach kopiert werden können. Aber wo bekommen Online-Händler die spannenden Margenbringer her? Ein kurzer Abriss über das Restposten-Sourcing. Der Beitrag Restpostengeschäft: Wie Online-Händler lukrative Aktionsware sourcen können erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Was ist mein Online-Shop wert? ? shopanbieter.de launcht kostenloses Bewertungstool

Was ist mein Shop eigentlich wert? - Diese zentrale Frage stellt sich jeder Online-Händler, der darüber nachdenkt, seinen Shop zu verkaufen. Leider ist die Antwort darauf nicht einfach. Schließlich fließen in eine Showbewertung viele Faktoren ein. Unser kostenloses Bewertungstool, ermöglicht innerhalb weniger Sekunden einen validen Schätzwert zu bekommen. Der Beitrag Was ist mein Online-Shop wert? – shopanbieter.de launcht kostenloses Bewertungstool erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Presseschau KW 15: ebay sieht von Luxemburg nach Deutschland, Real.de vergibt ZAG-Lizenz an Händler, H&M hat Lieferprobleme

Willkommen zum Wochenrückblick von shopanbieter.de! In der KW 15 verlegte ebay ihren europäischen Handelssitz von Luxemburg nach Kleinmachnow bei Berlin, Real.de wandelte sich mit einer ZAG-Lizenz für seine Händler zum ?richtigen? Marktplatz und H&M kam mit der Lieferung seiner Online-Bestellungen nicht mehr hinterher. Außerdem darf Christian Lutz Schoenberger nicht mehr mit seinem Spitznamen (?Schampus-Betrüger?) gerufen werden ? das Amtsgericht Hamburg sieht keine ausreichenden Beweise dafür, dass er mit seinem umstrittenen Online-Shop Stardrinx.de in betrügerischer Absicht gehandelt hätte. Ach, und Alexander Graf rät jedem Händler und Hersteller, der noch nicht bei Amazon ist: Wenn der weltgrößte Online-Marktplatz anruft ? auf...

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Webinar-Aufzeichnung: So finden Online-Händler die beliebtesten Produkte einer Kategorie

Unser Webinar Marktrecherche mit Amazon zeigte sehr praxisnah, wie Online-Händler innerhalb kürzester Zeit die wichtigsten Produkte, Bestseller, für ihr Sortiment finden. Jetzt ist die Aufzeichnung verfügbar. Jeder Online-Verkäufer möchte wissen, was die beliebtesten Produkte seiner Zielgruppe sind. Schließlich kann er nur Artikel die der Kunde möchte, auch verkaufen. Daher ist das regelmäßige Sourcing und die Marktrecherche elementar für den Erfolg im Online-Handel. Der Beitrag Webinar-Aufzeichnung: So finden Online-Händler die beliebtesten Produkte einer Kategorie erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!


Amazon Seller Video Training: Aufbau einer Eigenmarke

Im Rahmen des Förderprogramms "Unternehmerinnen der Zukunft" hielt der Coach Stefan Neubig von Sonnenglas ein Training zum Thema "Aufbau einer Eigenmarke". Auf Internet-Marktplätzen ist alles miteinander vergleichbar. Die Etablierung einer Eigenmarke ist dabei eines der wichtigsten Differenzierungsmerkmale, um eine langfristige Beziehung zum Kunden aufzubauen. Der Beitrag Amazon Seller Video Training: Aufbau einer Eigenmarke erschien zuerst auf Blog für den Onlinehandel.

Dies ist lediglich ein Textausschnitt. Um den ganzen Text zu lesen, klicken Sie einfach auf die Überschrift - es lohnt sich!



(C) 2004 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken